Nehmen Sie Kontakt auf


Adresse

Verband der Köche Deutschlands e. V.
Steinlestraße 32
60596 Frankfurt
Tel.+49 69 63 0006 - 0
Fax +49 69 63 0006 -10

Telefonzeiten
Mo-Do von 7.30 – 15.00 Uhr
Fr von 7.30 – 13.30 Uhr


koeche@vkd.com
www.vkd.com

 

 

News Detail

Junior Team kocht für eine gute Sache

Das VKD-Junior Team hat beim 5. Benefizdinner von World Vision in Bad Homburg gekocht, der Erlös von 56.000 Euro – ein neuer Rekord – kommt Kindern im Senegal zu Gute.

Vertreter unserer Köche-Nationalmannschaften kochen heute in Bad Homburg. World Vision hat rund 160 Gäste zum Benefizdinner eingeladen. Zusammen mit dem Küchenteam des Steigenberger Hotels haben die Nationalköche ein internationales 5-Gänge-Menue kreiert. Foto: VKD

 

 

 

160 Gäste, ein guter Zweck und die deutsche Köche-Jugendnationalmannschaft mitten drin: Zum 5. Benefizdinner dieser Art hatte die Kinderhilfsorganisation World Vision am 21. April nach Bad Homburg eingeladen. Schirmherr des Benefizdinners war erneut der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier.

 

Hinter den Kulissen sorgten das Team des Steigenberger Hotels Bad Homburg und Vertreter unseres Junior Teams für die kulinarischen Highlights. „Mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Steigenberger haben wir sehr eng und hervorragend zusammengearbeitet“, berichtet Teammanager Ronny Pietzner. „Bereits im Vorfeld haben wir das Menü gemeinsam entwickelt. Am Abend selbst waren wir dann für den Dessertteller verantwortlich.“ Nach Ziegenkäse mit Thymianhonig, mariniertem Spargel, Zanderfilet mit Rosmarin-Garnelenkruste und Kalbsfielt in Portweinsoße servierte die Köche-Jugendnationalmannschaft ein Schokoladen-Kirsch-Gateau mit Kirschwasser-Espuma, Kirschsorbet und karamellisierter weißer Schokolade.

 

Auf der Bühne gab es währenddessen jede Menge Informationen und Entertainment rund um das Thema Senegal, moderiert von TV-Moderatorin Anja Kohl sowie musikalisch untermalt von Sister Fa und einer Künstlerin des Tigerpalastes. World-Vision-Vorstand Christoph Hilligen freute sich sehr über den Erfolg: „Mit dem Erlös von 56.000 Euro können wir unsere Arbeit zu Gunsten von Kindern im Senegal noch erweitern. Dafür möchte ich mich bei allen Teilnehmern bedanken.“

 

Die Gäste, unter ihnen die Schauspielerin Mariella Ahrens, genossen das Fünf-Gang-Menü, zu dem die Köche-Jugendnationalmannschaft maßgeblich beigetragen hatte. „Veranstaltungen wie diese sind sehr gut und zielführend, denn sie machen aufmerksam auf wichtige Themen in dieser Welt und unterstützen Menschen, speziell Kinder, die Hilfe brauchen“, sagte Ronny Pietzner. „Als Nationalteam sind wir außerdem dankbar dafür, dass wir unseren Berufsstand in einem solchen Rahmen repräsentieren und junge Menschen dafür begeistern können.“ 

Bildergalerie - World Vision Benefizdinner

Teamwork am Pass: die Brigade vom Steigenberger Hotel Bad Homburg mit unserem Junior Team. Fotos: Thomas Wolffgang
Hochkonzentriert: Auch in einer fremden Küche muss beim „Gastspiel“ des Nationalteams jeder Handgriff sitzen.
Hand in Hand: Beim Anrichten des Desserttellers war Konzentration gefragt.
Timing ist alles: Anrichten hinter den Kulissen.
Jennifer Klement, Anne Kathrin Zaczyk und Lena Schmitz von der deutschen Jugend-Köchenationalmannschaft mit ihren Trainern Paul Emde und Thomas Wolffgang (von links).
Stolz auf die Mannschaft: Teammanager Ronny Pietzner (links) war hochzufrieden mit der Leistung.
Die Kreation des Abends: Schokoladen-Kirsch-Gateau mit Kirschwasser-Espuma, Kirschsorbet und karamellisierter weißer Schokolade.
Vertreter von World Vision, Köche des Steigenberger-Teams sowie des VKD-Junio Teams und prominente Gäste des Benefizdinners in Bad Homburg versammeln sich zum Gruppenfoto. Foto: World Vision
Prominente Gäste waren zum Benefizdinner in Bad Homburg zu Gast: TV-Moderatorin Anja Kohl, Sängerin Sister Fa und Schauspielerin Mariella Ahrens. Foto: World Vision
Der Einmarsch des Küchenteams bildete das große Finale. Foto: World Vision