Nehmen Sie Kontakt auf


Adresse

Verband der Köche Deutschlands e. V.
Steinlestraße 32
60596 Frankfurt
Tel.+49 69 63 0006 - 0
Fax +49 69 63 0006 -10

Telefonzeiten
Mo-Do von 7.30 – 15.00 Uhr
Fr von 7.30 – 13.30 Uhr


koeche@vkd.com
www.vkd.com

 

 

News Detail

VKD verabschiedet Nationalmannschaft der Köche

Zehn Jahre lang war Matthias Kleber Teil der Nationalmannschaft der Köche Deutschlands, acht davon als Teammanager. Am 6. März verabschiedete der VKD Kleber und sein Team. "Es war eine tolle, erfolgreiche Zeit."

Mitglied der Köche-Nationalmannschaft zu sein bedeutet Arbeiten unter Extrembedingung. Es bedeutet hartes Training, Entwickeln und Kochen der perfekten Kreation, aber auch ein gutes Zusammenspiel der Köche. Acht Jahre lang hat Teammanager Matthias Kleber seine Mannschaft in wechselnder Besetzung motiviert und gefördert. Gemeinsam haben die Mitglieder Erfolge gefeiert, Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympiaden erkocht und sich nach Niederlagen gegenseitig motiviert. Am 6. März 2017 hat der VKD das Team in der Erfurter Bachstelze offiziell verabschiedet.

"Es war eine tolle, erfolgreiche Zeit", blickte Teammanager Kleber zurück. Er hatte bereits 2014 entschieden, seine Aufgabe abzugeben. "Nach der Olympiade 2016 ist ein guter Zeitpunkt sich neu zu formieren", begründete er seine Entscheidung. Es sei an der Zeit, für das Team neue Ziele zu setzen und Herausforderungen anzugehen.

Die Köche und Patissiers haben ihre wenige Freizeit für monatliche Trainings und Wettkämpfe geopfert. Dennoch erinnert sich das Nationalteam gerne an die Zeit mit der Mannschaft. "Das ist Hobby, das ist Leidenschaft", herrschte die einheitliche Meinung. Jeden einzelnen habe die Arbeit geprägt – beruflich und persönlich. So ist es nicht verwunderlich, dass der eine oder andere mit dem Gedanken spielt, sich auch für die sich neu formierende Mannschaft zu bewerben.

Der VKD jedenfalls sagt "Danke" und wertschätzt den unermüdlichen Einsatz für die Nationalmannschaft der Köche Deutschlands.